Tag Archives: Extranet

Modernes Extranet mit Confluence und Linchpin-Technologien

Viele Kunden, die Linchpin einsetzen, äußern den Wunsch, nicht nur in einem internen Intranet mit den Mitarbeitern zusammenzuarbeiten, sondern auf ähnliche Weise auch mit Kunden, Partnern und anderen Externen – ein klassischer Extranet-Anwendungsfall. Mit Confluence und Linchpin-Technologien ist es möglich, ein modernes Extranet aufzubauen. In einem Demovideo gebe ich einen Einblick in die Möglichkeiten einer solchen Extranet-Plattform aus Anwendersicht.

Space Privacy – Extranet für Confluence: Neues Release 1.1 für leichtere Nutzerverwaltung und mehr Flexibilität

Confluence ist ein offenes, transparentes Kollaborations- und Enterprise-Wiki-System, das den Austausch und die Zusammenarbeit fördert. In seiner Standardkonfiguration erlaubt Ihnen Confluence, bestimmte Rechte einzuschränken und so zum Beispiel die Inhalte von Projektbereichen auf bestimmte Nutzer zu beschränken. Für interne Zwecke ist dies völlig ausreichend, nicht aber für die Zusammenarbeit mit Externen. Hier kommt unser Add-on Space Privacy ins Spiel, das nun in der Version 1.1 erschienen ist.

Space Privacy für Confluence: Geschützte Zusammenarbeit im Extranet

Trotz umfangreicher technischer Möglichkeiten ist die vergleichsweise uralte E-Mail noch immer das meistgenutzte Kommunikationsmedium, wenn es um den Kontakt zu Kunden und Partnern geht. Viel einfacher und effizienter funktioniert diese Abstimmung jedoch mit einem Extranet. Und hier schafft das Confluence-Add-on Space Privacy maximale Sicherheit bei der Zusammenarbeit mit Externen.

Echtzeit-Budgetauswertungen für //SEIBERT/MEDIA-Kunden: Demo und Vorteile der Funktion

Die neuen Echtzeit-Budgetauswertungen, die //SEIBERT/MEDIA Kunden im geschützten Extranet-Wiki anbietet, haben wir Ihnen kürzlich bereits in Textform vorgestellt. Nun zeigen wir Ihnen diese praktische Hilfe auch in Bild und Ton. In einem Video demonstrieren die Kollegen Martin Seibert und Paul Herwarth von Bittenfeld, was die Funktion kann, und erläutern, welche Intention hinter den neuen Echtzeit-Budgetauswertungen von //SEIBERT/MEDIA steckt und welche Vorteile für Sie damit verbunden sind.

Echtzeit-Budgetauswertungen: Noch mehr Transparenz für //SEIBERT/MEDIA-Kunden

//SEIBERT/MEDIA rechnet Dienstleistungen immer nach Aufwand ab. Umso wichtiger ist es unseren Kunden, dass sie ihre Budgets so genau wie möglich im Blick haben, auf die unsere Teams im Projekt gerade arbeiten. Für noch mehr Transparenz bieten wir Kunden in ihren geschützten Bereichen im //SEIBERT/MEDIA-Kundenwiki deshalb nun Echtzeit-Budgetauswertungen mit buchungsaktuellen Übersichten an.

Technische Abgrenzung von Intranet und Internet-Auftritt

Im ersten Artikel über die Abgrenzung von Intranet und Web-Präsenz eines Unternehmens haben wir organisatorische Fragen aufgegriffen und beschrieben, inwiefern sich diese Systeme konzeptionell grundlegend unterscheiden. Und auch technisch ist eine getrennte Herangehensweise an Intranet- und Web-Projekte zwingend erforderlich, um die unterschiedlichen Bedürfnisse der Nutzergruppen zu erfüllen.

Organisatorische Abgrenzung von Intranet und Internet-Auftritt

Natürlich müssen Sie kein Internet-Professional sein, um den grundlegenden Unterschied zwischen dem Intranet eines Unternehmens und seinen Web-Präsenzen zu kennen: Das interne System ist nach außen hin gesichert und enthält nicht-öffentliche Informationen, die Inhalte im Internet sind für jedermann zugänglich. Schaut man aber genauer hin, wird deutlich, dass hier vielerlei Aspekte berücksichtigt werden müssen und eine Rolle spielen. In zwei Artikeln wollen wir also einmal tiefer in die Frage nach der Abgrenzung zwischen Intranet und Internet-Auftritt eindringen. Zunächst kommen wir zu den organisatorischen Gesichtspunkten.

Confluence für öffentliche Wikis: Informationen mit externen Nutzern teilen und weiterentwickeln

Interne Firmenwikis sind seit Jahren im Trend und immer mehr Organisationen erkennen die Potenziale und den Wert eines solchen Werkzeugs. Confluence ist das erfolgreichste kommerzielle Wiki-System für den internen Einsatz im Unternehmen. Doch in vielen Unternehmen nimmt das Bedürfnis zu, auch außerhalb des Intranets schnell und einfach Content anzubieten, Inhalte zu teilen und gemeinsam mit externen Nutzern weiterzuentwickeln. Und auch für öffentliche Wikis eignet sich komplett anpassbare Confluence wunderbar.

Wiki-Tipps: Checkliste für das Erstellen von Wiki-Seiten

Leser sollen im Wiki Informationen möglichst schnell erfassen und rasch Mehrwert aus den vorgehaltenen Inhalten ziehen können. Und wenn Unternehmen Informationen in einem öffentlichen Wiki oder einem Extranet auf Wiki-Basis anbieten, sind eine vollständige Operationalisierung und eine sorgfältige Qualitätssicherung sowieso Pflicht. Daher ist es hilfreich, beim Erstellen von Wiki-Seiten einige checklistenartige Tipps im Hinterkopf zu haben.