Schlagwort-Archive: JIRA

Individuelle Kundensessions mit Jens Schumacher (Atlassian) am 19. und 20. Juni in Wiesbaden

Wir freuen uns sehr, dass in der kommenden Woche mit Jens Schumacher einer der erfahrensten und auch einflussreichsten Mitarbeiter von Atlassian bei uns in Wiesbaden zu Gast sein wird. Wenn Sie sich als Atlassian-Kunde etwas intensiver und konzentrierter mit Jens austauschen möchten, dann lege ich Ihnen einen individuellen Gesprächstermin am 19. oder 20. Juni ans Herz. Das lohnt sich!

Projektarchivierung in Jira Software Data Center 7.10

In Jira ist es kinderleicht, neue Projekte und Tickets zu erstellen. Nicht so einfach ist es jedoch in manchen Fällen, Informationen zu entfernen, die nicht mehr relevant sind. Und wenn sich im System solche nicht mehr aktuellen Daten ansammeln, können daraus Probleme erwachsen. Mit der neuen Version von Jira Data Center löst Atlassian diese Herausforderung durch die Einführung der neuen Projektarchivierung.

Atlassian Enterprise Club Day am 21.6.2018 in Wiesbaden: Einzelsessions mit Jens Schumacher (Atlassian) und Workshop zu SAFe in Jira

Am 21. Juni findet in Wiesbaden der offene Atlassian Enterprise Club Day von //SEIBERT/MEDIA (AEC) statt. Im Mittelpunkt stehen diesmal Jira und das Scaled Agile Framework SAFe. Als Special Guest wird Jens Schumacher bei uns sein, seines Zeichens Head of Software Teams Business bei Atlassian in Sydney und dort seit 2004 im Unternehmen. Die Veranstaltung steht allen interessierten Atlassian-Kunden offen! Im Vorfeld des eigentlichen AEC-Events bieten wir den Teilnehmern zwei interessante zusätzliche Optionen zur Vertiefung an.

Intranet-Anforderungen, Linchpin-Partner, Jira-Automatisierung mit Power Scripts – Interview mit cPrime-CEO Zubin Irani

cPrime ist einer der bedeutendsten Atlassian-Partner weltweit und inzwischen auch überzeugter Partner für Linchpin. Kürzlich war der cPrime-Gründer Zubin Irani bei uns in Wiesbaden zu Gast, um unsere Teams kennenzulernen und sich mit Linchpin, den einzelnen Komponenten, den Vertriebsprozessen und weiteren Aspekten noch enger vertraut zu machen. Bei dieser Gelegenheit habe ich ein Interview mit Zubin aufgenommen.

Offener Atlassian Enterprise Club Day zu Jira & SAFe am 21. Juni 2018 in Wiesbaden

Dieses Jahr kommt Keshav Puttaswamy, Head of Product, Atlassian Server bei Atlassian in Sydney zum AEC nach Wiesbaden. Die Anmeldungsphase läuft.

Am 21. Juni 2018 findet in Wiesbaden unser nächster offener Atlassian Enterprise Club Day statt – diesmal zu Jira und Atlassians Entwicklungs-Tools. Auf diesem „Jira-AEC“ wollen wir uns nun stärker den technischen Aspekten widmen, nachdem wir uns beim letzten AEC-Treffen Anfang Mai zum übergeordneten Thema Zusammenarbeit & Intranet ausgetauscht haben. Die Veranstaltung steht allen interessierten Atlassian-Kunden offen: Sie sind herzlich eingeladen!

Mail-Benachrichtigungen aus Atlassian-Systemen: Verstärkung der internen E-Mail-Flut?

Unternehmen wollen der internen E-Mail an den Kragen, und die Atlassian-Systeme versprechen unter anderem genau das: interne Mails zu reduzieren. Doch gleichzeitig sind Confluence, Jira & Co. nicht gerade zimperlich, was das Versenden automatisierter E-Mail-Benachrichtigungen angeht. Das ist allerdings nur scheinbar ein Widerspruch, denn: Es geht nicht um weniger E-Mails, sondern um weniger Arbeitszeit mit E-Mails.

Planning in SAFe – immer ein Thema

Wenn 15 Teams in einem großen Unternehmen gemeinsam ein Produkt entwickeln, ist auch das Scaled Agile Framework (SAFe) nicht mehr weit. Das Program Increment Planning (oder kurz auch einfach PI Planning genannt) wird in SAFe vier bis fünf Mal pro Jahr durchgeführt. Die piplanning app von Rentouch bietet dafür in Echtzeit synchronisierte Boards, die sich im Hinblick auf Logik und Handhabung nicht von Papier-Boards unterscheiden.

Atlassian Summit 2018 in Barcelona: Jetzt zum Early-Bird-Tarif anmelden!

Der Atlassian Summit ist Atlassians große Nutzer- und Kundenkonferenz, die in diesem Jahr in Barcelona stattfindet. Bei uns laufen bereits die ersten organisatorischen Vorbereitungen, denn wir werden wieder mit einer größeren Gruppe anreisen und als Partner prominent vertreten sein. Und auch Kunden und Interessenten empfehlen wir, langsam, aber sicher in ihre Planung einzusteigen: Das Ticketing für den Summit ist seit Anfang dieser Woche eröffnet!