Schlagwort-Archive: Teambildung

Erfolgreiche Teams bilden durch Self-Selection

Self-Selection in der Teambildung

Teams – ohne die Zusammenarbeit in selbständigen, funktionierenden Gruppen von Leuten ist moderne Software-Entwicklung undenkbar. Und solange es unsere Konferenz Tools4AgileTeams gibt, solange wird auf ihr auch darüber diskutiert, wie erfolgreiche Teams denn gebildet werden. Ein hilfreicher Ansatz ist Self-Selection – ein Konzept, das uns auf der zurückliegenden T4AT 2017 Steffen Brandt und Sven Diefenthäler nähergebracht haben. Hier finden Sie die Aufzeichnung ihres Vortrags.

Urban Gardening: Unsere Terrasse wird noch grüner!

Mein Kollege Torsten – bei uns der Vorreiter in Sachen Landschaftskultivierung – kam vor kurzem auf die großartige Idee, unsere Terrasse mit Nutzpflanzen statt nur mit Dekopflanzen zu begrünen. Platz ist reichlich vorhanden, und besonders für Kollegen, die in der Stadt ohne eigenen Garten wohnen, ist Urban Gardening eine tolle Möglichkeit, gemeinsam im Team ihren grünen Daumen auszuleben. So hatten wir also kürzlich unseren ersten Saat-Tag über den Dächern der Stadt. Hier sind ein paar Impressionen.

Agiles Team-Setup in Selbstorganisation (Vortrag von Robert Gies auf der Tools4AgileTeams 2016)

Anfang September hat in Wiesbaden die fünfte Tools4AgileTeams stattgefunden – die bislang größte Ausgabe unserer Agile-Konferenz mit rund 200 Teilnehmern und einem prall gefüllten Vortragsprogramm. Einen dieser Vorträge hat Robert Gies gehalten: „Agiles Team-Setup in Selbstorganisation“. Hier ist die Aufzeichnung seines Talks.

Perspektiven über Macht: Verhaltensweisen für kollaborative Team-Meetings

UX-Experte Jared Spool hat untersucht, was Teams davon abhält, großartige UX-Designs zu produzieren, und dabei viele Teams getroffen, die auf tolle Kollaboration aus sind, aber in Meetings in ihre alten, vertrauten Muster zurückfallen, die sie am Vorwärtskommen hindern. Andere Teams wiederum sind darüber hinweggekommen; ihre Meetings sind voller Energie. Aus diesen Beobachtungen haben sich mehrere Verhaltensweisen herauskristallisiert, die die effektiveren Teams von den weniger effektiven unterscheiden. Hier sind einige.

Hackathon bei //SEIBERT/MEDIA – Praxisbericht über die Entwicklung des EasyEvents-Plugins für Confluence

Wenn wir im Rahmen unserer agilen Organisation interne Hackathons durchführen, streben wir einerseits konkrete Lösungen mit echtem Innovationswert an, zielen andererseits aber auch auf wichtige „weiche“ Effekte ab, zu denen Weiterbildung sowie die Stärkung von Zusammenarbeit, Eigenverantwortung und Motivation unserer Kollegen gehören. Anfang Juli 2013 hat unser jüngster Hackathon stattgefunden. Hier ist ein chronologischer Erfahrungsbericht mit Einblicken in die Arbeit eines der Teams, das im Rahmen der Veranstaltung das Confluence-Plugin EasyEvents konzipiert und entwickelt hat.

Team-Building-Prozesse in der Software-Entwicklung

Software-Entwicklung ist ein komplexes Unterfangen, an dem die unterschiedlichsten Menschen beteiligt sind. Das Projektteam besteht aus so vielen verschiedenen Charakteren wie Mitgliedern. Wenn es über einen längeren Zeitraum hinweg gemeinsam am Erreichen der Projektziele arbeitet, durchläuft das Team häufig einen intensiven Teambildungsprozess.