Was digitale Zusammenarbeitskultur und Social-Intranet-Projekte mit der modernen Naturwissenschaft gemeinsam haben

Von Newtons Aktionsprinzip über Belege für naturwissenschaftliche Theorien bis hin zu erfolgreichen und gescheiterten Experimenten – es gibt viele Analogien aus der modernen Naturwissenschaft, die wir auf die Etablierung einer modernen digitalen Zusammenarbeitskultur in Unternehmen und die Einführung eines Social Intranets beziehen können.

Wie können Scrum Master ihre Goliath-Organisation agiler machen, ohne sie neu erfinden zu müssen? (Tools4AgileTeams 2017)

Das Programm der zurückliegenden sechsten Ausgabe der Konferenz Tools4AgileTeams in Wiesbaden war mit rund 40 Vorträgen, Sessions und Mini-Workshops prall gefüllt. Und bei aller Quantität ist die inhaltliche Qualität keinesfalls zu kurz gekommen, wenn man das Teilnehmer-Feedback als Gradmesser anlegt. Einen der erstklassigen Vorträge haben Daniel Dubbel und Oliver Zilken gehalten und sich darin mit der Frage beschäftigt, was Scrum Master in der Praxis ausrichten können, wenn sich die Organisation nicht „mal eben“ komplett in Richtung Agilität umkrempeln lässt. Hier ist die Aufzeichnung.

Power Scripts für Jira: Einfache Automatisierung und Optimierung durch Scripting

Die ganze Macht und Individualisierbarkeit von Jira entfaltet sich erst durch die Nutzung von Skripten, die auf die Rest-API des Systems zugreifen. Doch viele Scripting-Erweiterungen, die an Jira andocken, bieten keinen Zugriff auf die komplette API oder verwenden furchtbar komplexe Scripting-Sprachen. Hier setzt Power Scripts mit seiner einfachen und flexiblen Scripting-Sprache SIL an, die Administratoren zahllose Anpassungsmöglichkeiten für Jira eröffnet.

Bitbucket Deployments: Balance zwischen Geschwindigkeit und Kontrolle

Noch vor 15 Jahren hat sich niemand darüber beschwert, dass Software-Features zu oft ausgeliefert werden. Heute haben dieselben Unternehmen eine andere Herausforderung: Die Software-Teams rollen neue Funktionen schneller als je zuvor aus; so schnell, dass es anderen Teams und dem Rest des Unternehmen schwer fällt, Schritt zu halten. In der modernen Software-Entwicklung ist Geschwindigkeit nicht alles – es braucht auch Kontrolle und Transparenz. Dabei hilft das neue Bitbucket Deployments.

Autonome Teams – Großes Unternehmen (Vortrag von Sven Peters auf der Konferenz Tools4AgileTeams 2017)

Am 30. November und 1. Dezember 2017 hat in Wiesbaden die sechste Konferenz Tools4AgileTeams stattgefunden – wie immer eröffnet mit einer Keynote. In diesem Jahr konnten wir für diesen Impulsvortrag Sven Peters gewinnen, den Technologiebotschafter bei Atlassian Software. Er teilt seine Erfahrungen und Tipps zu selbstorganisierten, eigenverantwortlich arbeitenden Teams in wachsenden Organisationen. Hier ist seine Session in der Aufzeichnung.

Moderne Software-Entwicklung: Deployment-Projekte mit Bamboo

Das Ausliefern von Software-Projekten ist keine triviale Angelegenheit, insbesondere wenn es darum geht, Änderungen zu deployen, und es sind zahlreiche Kräfte am Werk, die einander entgegenwirken: Geschwindigkeit versus Stabilität, Qualität versus Quantität, Transparenz versus Effizienz. Das Zusammenspiel von Jira Software, Bitbucket und Bamboo zeigt, wie Teams mithilfe der richtigen Tools rückverfolgbare Deployment-Pipelines aufbauen können, die die richtigen Informationen an den richtigen Stellen bieten. Wie das funktioniert, wollen wir uns etwas näher ansehen.

Vortrag: ScaFu – Scaling agile Fuck-ups (Tools4AgileTeams 2017)

Die sechste Ausgabe der von uns organisierten Konferenz Tools4AgileTeams in Wiesbaden war ein voller Erfolg. Das Event am 30. November und 1. Dezember 2017 war Wochen vorher ausgebucht; wir hatten eine hohe Dichte an hochwertigen Sessions in einem angenehmen Ambiente und viele positive Rückmeldungen. Einen der Vorträge hat Christof Braun gehalten und sich darin mit unterschiedlichen Ansätzen der agilen Skalierung und Gründen für ihr Scheitern beschäftigt. Hier ist die Aufzeichnung.

Die Atlassian Team Tour kommt am 15. Februar 2018 nach Berlin

Im kommenden Frühjahr geht Atlassian auf Welttournee! Die Atlassian Team Tour deckt zehn Städte auf drei Kontinenten ab. In Europa ist neben Amsterdam, London und Paris auch Berlin als Veranstaltungsort vorgesehen. Möchten Sie bei diesem kleinen, überschaubaren und konzentrierten Event am 15. Februar 2018 dabei sein? Im Namen von Atlassian laden wir Sie herzlich zu diesem Tourhalt ein!

Any Questions or Feedback? Contact us now!

Fill out my online form.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK Details