Confluence Roadmap & Scaling Culture – Vortrag von Confluence Product Manager Sherif Mansour bei //SEIBERT/MEDIA

Beim zurückliegenden Open Atlassian Enterprise Club Day 2015 von //SEIBERT/MEDIA konnten wir mit dem Confluence Product Manager Sherif Mansour einen prominenten Gast aus Sydney bei uns begrüßen. In seinem gelungenen Vortrag „Confluence Roadmap & Scaling Culture“ hat Sherif einen Überblick über die jüngsten Neuerungen in Confluence gegeben, hilfreiche und inspirierende Anwendungsfälle bei Atlassian beschrieben und einen Blick auf die Weiterentwicklung von Confluence geworfen. Hier ist die lohnende Aufzeichnung seines Vortrags.

Tipps und Tricks für HipChat: Mentions, Slash-Kommandos, Hotkeys

Atlassian HipChat ist ein schlankes, gradliniges Tool, das für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation im Team und über das Team hinaus steht. Vor allem verteilt arbeitenden Teams bietet HipChat eine wertvolle Plattform für den effizienten Austausch in Echtzeit – und „verteilt“ ist ein Team auch in gewisser Weise, wenn die Leute in Büros sitzen, die zehn Meter voneinander entfernt sind. HipChat bringt einige nützliche Helferlein mit, die die Kommunikation nochmals beschleunigen und die sie zielgerichteter und bequemer machen: @-Mentions, Slash-Kommandos und Hotkeys.

Tutorial: Confluence-Inhalte schützen

Confluence unterstützt die Zusammenarbeit in Teams, indem alle Seiten per Voreinstellung offen und für jeden Nutzer zugänglich sind. Aber natürlich gibt es in einem Intranet auch sensible Informationen, auf die nur bestimmte Personen Zugriff haben sollen. Dafür bietet Confluence eine komfortable Funktion, um den Zugang zu einer Seite (und damit auch zu allen untergeordneten Seiten) zu beschränken (Lese- und Schreibzugriff, Beschränkungen auf Nutzergruppen und einzelne User). Wie das funktioniert, zeigt unser Demovideo.

Diagramme mit draw.io für Confluence: Mit individuellen Bibliotheken arbeiten

Sie nutzen für Diagramme häufig eigene Grafiken und Icons? Die neue Version des Diagramming-Werkzeugs draw.io für Confluence eröffnet die Möglichkeit, schnell und unkompliziert eigene Bibliotheken mit individuellen Shapes anzulegen und dauerhaft zu nutzen. In diesem Tutorial zeigen wir, wie die Arbeit mit Custom Libraries in draw.io funktioniert.

Einführung in JIRA Portfolio: Initiativen und Themes

JIRA Portfolio ist das mächtige Plugin, das JIRA um Möglichkeiten erweitert, mittel- und langfristige Planungen im Unternehmen zu systematisieren. Es hilft, strategische Ausrichtung und Tagesgeschäft miteinander zu verknüpfen. Die wichtigsten Begriffe im Zusammenhang mit JIRA Portfolio sind Initiativen und Themes. In dieser Einführung erläutern wir die Funktionsweisen.

Durchdringung mit UX-Design: Zwei nötige Mutationen der organisatorischen DNA (Teil 2)

Unternehmen können noch so tolle Produkte haben – wenn das Geschäftsmodell keine Möglichkeit bietet, sie erfolgreich am Markt zu positionieren, werden sie scheitern. Das hat der Autor im ersten Teil dieses Artikels am Beispiel von LetterPerfect beschrieben. Ihm zufolge sind eine Durchdringung mit UX-Design und eine Veränderung der organisatorischen DNA die Schlüssel zum Markterfolg. Nun erläutert er zwei Muster, die diese Veränderung kennzeichnen.

draw.io für Confluence 5.0: Custom Libraries, universelle Suche, Visio-Import

draw.io ist das ausgereifte Plugin, das Confluence um mächtige Diagramming-Funktionen erweitert. Mit draw.io lassen sich professionelle Diagramme aller Art über eine intuitive und responsive Oberfläche erstellen und direkt in beliebige Confluence-Seiten integrieren: Flow-Charts, Netzwerkdiagramme, Org-Charts, UML-Diagramme, Mindmaps und viele mehr. Das Plugin wird von //SEIBERT/MEDIA auf dem Atlassian-Marketplace zur Verfügung gestellt und ist die funktionsreichste Confluence-Erweiterung dieser Art. Nun ist draw.io für Confluence in der Version 5.0 erschienen.

Konferenz Tools4AgileTeams 2015: Neue Location, Themenschwerpunkt Zusammenarbeit, Call for Sessions

Agilisten, aufgepasst! Im Herbst geht die von //SEIBERT/MEDIA initiierte Konferenz Tools4AgileTeams in die nächste Runde: Am 17. und 18. September 2015 findet in Wiesbaden die vierte Ausgabe der T4AT statt. Wie schon im vergangenen Jahr wird es einen Konferenztag mit Vorträgen und Workshops und ein separates Open Space geben. Erste Infos bieten wir ihnen hier.

Fragen? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Fill out my online form.