//SEIBERT/MEDIA sponsort die Konferenz Intranet Now am 13.10.2015 in London

//SEIBERT/MEDIA ist Sponsor der zweiten (Un-)Konferenz Intranet Now in London, die den Teilnehmern helfen soll, ihr Intranet direkt weiter verbessern zu können. Die Veranstaltung findet am 13. Oktober 2015 im Londoner Park Plaza Riverbank Hotel statt, und wir freuen uns, dieses coole und ambitionierte Event zu unterstützen. Falls Sie Lust auf eine gewinnbringende Reise in die britische Hauptstadt haben, treffen wir uns ja vielleicht dort! Tickets gibt es noch bis zum 31. August zum vergünstigten Early-Standard-Tarif.

Git in der Praxis: Mit Fixup und Autosquash die Historie sauber halten

Im Arbeitsalltag eines Entwicklers geschieht es auch in Git-verwalteten Projekten häufig, dass sich die Commit-Historie in einem Branch mit Korrektur-Commits füllt, die mit Etiketten wie „Typo korrigiert“, „Kommentar entfernt“ usw. versehen sind. Um diese Historie nun sauber halten zu können, bietet uns Git (wie so oft) unterschiedliche Möglichkeiten an, von denen ich hier eine spezielle Kombination vorstellen möchte: git commit –fixup und git rebase -i –autosquash.

Demo: Confluence-Bereiche erstellen und mit Berechtigungen versehen

Die Basisebene, auf der in Confluence Inhalte organisiert werden, bilden Bereiche, die dann beliebig viele (hierarchisch strukturierbare) Seiten enthalten können. Bereiche dienen zur inhaltlichen Abgrenzung von Teams, Abteilungen, Projekten, Themen usw., und sie können mit spezifischen Lese- und Schreibberechtigungen versehen werden. Wie einfach und schnell Sie in Confluence einen neuen Bereich anlegen und mit Zugriffsrechten ausstatten können, zeigen wir in einem kurzen Demovideo.

Differenzierung zwischen Confluence und Linchpin: Warum man Linchpin für ein Intranet braucht

Confluence ist ein hervorragendes Social-Collaboration-Werkzeug, das Teams hilft, besser zusammenzuarbeiten. Aber Confluence allein ist kein vollwertiges Intranet-System und will es konzeptionell auch gar nicht sein. Der Fokus liegt auf moderner Teamkollaboration (Intranet 2.0) und nicht auf Konzernanforderungen an Intranets (Intranet 1.0). Unsere Lösung Linchpin verbindet beide Ansätze und macht Confluence zu einem richtigen Social Intranet, in dem Mitarbeiter einerseits nahtlos zusammenarbeiten können, das andererseits aber auch die klassischen Anforderungen abdeckt.

Konferenz Tools4AgileTeams 2015: Die ersten Vortragsthemen

Die vierte Konferenz Tools4AgileTeams in Wiesbaden nähert sich unaufhaltsam – Zeit, dass wir uns näher mit den zu erwartenden Inhalten beschäftigen. Die diesjährige Veranstaltung am 17. und 18. September 2015 steht unter dem thematischen Schwerpunkt Zusammenarbeit: im Team, mit Kunden, mit dem Management und anderen Teams. Diese drei Ausprägungen werden in drei parallelen Vortrags-Slots behandelt. Die ersten geplanten Vorträge und Workshops stellen wir Ihnen nun vor.

Git: Merging vs. Rebasing (Teil 2)

Das Kommando git rebase ist ein Feature für fortgeschrittene Nutzer, das vielfältige Möglichkeiten bietet, aber mit Bedacht eingesetzt sein will. Nachdem wir uns im ersten Artikel mit konzeptionellen Fragen und den Möglichkeiten des interaktiven Rebasings beschäftigt haben, wollen wir nun betrachten, welche Regeln bei der Arbeit mit git rebase einzuhalten sind und wie sich der Befehl sinnvoll in unsere Entwicklungs-Workflows mit Git einbinden lässt.

UX-Design: Hilfe! Ist hier irgendwo ein Herzchirurg?

So wie Patienten nicht in jedem Notfall zwingend einen Herzchirurgen benötigen, brauchen auch UX-Projekte nicht zwingend nur ausgewiesene Spezialisten für bestimmte Bereiche. Jared M. Spool plädiert dafür, dass in UX-Teams alle Mitglieder über bestimmte Kernkompetenzen verfügen sollten: Es ist egal, ob ein Team einen Interaktionsdesigner oder Informationsarchitekten hat; es kommt darauf an, dass Interaktionsdesign- und Informationsarchitektur-Skills im Team vorhanden sind.

Fragen? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Fill out my online form.