EasyEvents für Confluence: Zeitersparnis bei der Veranstaltungsorganisation im Firmenwiki

EasyEvents_Artikelbild

Veranstaltungen, Team-Events und Betriebsfeiern finden in jedem Unternehmen statt, Meetings und Besprechungen sind Bestandteil der täglichen Arbeit. Und das Erstellen und die Operationalisierung von Confluence-Dokumenten für die Organisation von Zu- und Absagen sind wiederkehrende Aufgaben, die immer wieder Zeit verschlingen. Das von //SEIBERT/MEDIA entwickelte Confluence-Plugin EasyEvents nimmt Nutzern viel von dieser Arbeit ab.

Tutorial: JIRA-Issues anlegen und konfigurieren

JIRA Issues Artikelbild

Wer neu in ein Team kommt, das JIRA als Projektmanagement- und Tracking-System nutzt, oder bei wem JIRA neu ausgerollt wird, ist oft erst mal etwas von der Funktionsvielfalt und Power des Systems erschlagen. JIRA ist wirklich mächtig! Dabei sind die Schlüsselfunktionen gar nicht kompliziert. Der effektivste Weg, sich einzuarbeiten, ist der, einfach mit Vorgängen anzufangen. Dieses Video-Tutorial zeigt anschaulich direkt im System, wie User Aufgaben erstellen, Issues zuweisen und Vorgänge grundlegend konfigurieren.

Atlassian Summit 2014: //SEIBERT/MEDIA-Projekt B. Braun Knowledge Center wird der Community vorgestellt

Summit Artikelbild

Der Atlassian Summit ist die große Konferenz für die internationale Atlassian-Community. Die Ausgabe 2014 findet vom 9. bis 11. September in San Jose statt und wird wieder vollgepackt mit Vorträgen, Workshops, Trainings und State-of-the-art-Präsentationen sein. Ein Vortrags-Slot im Track „Massive Teams – Advanced“ ist für die Vorstellung eines //SEIBERT/MEDIA-Projekts reserviert: Michael Volkmar von der B. Braun Melsungen AG spricht über das B. Braun Knowledge Center BKC, das gemeinsam mit uns entwickelte Konzern-Intranet.

JIRA Data Center: Hochverfügbarkeit und Performance bei der Skalierung

Data_Center_Artikelbild

Atlassian hat für große Kunden mit sehr großen und unternehmenskritischen Instanzen von Atlassian-Produkten, die von vielen Usern parallel genutzt werden, ein neues Enterprise-Modell geschaffen. Die jüngste Atlassian-Produkt heißt Data Center und ist nun für JIRA verfügbar, Confluence wird bald folgen. Das Data-Center-Deployment ergänzt die bestehenden Optionen Cloud und Server (bisher OnDemand und Server). Das Data-Center-Deployment ist auf Hochverfügbarkeit und Performance bei der Skalierung ausgelegt, wenn Atlassian-Anwendungen im eigenen Data Center betrieben werden.

Redundanzen in Enterprise Wikis: Herausforderungen und Lösungsansätze

Redundanzen_Artikelbild

In jedem organisch wachsenden Firmenwiki treten früher oder später Redundanzen auf. Nutzer wissen oft nicht, ob Infos, die sie einstellen möchten, bereits in irgend einer Form vorhanden sind. Arbeit wird doppelt erledigt. Es entsteht Rechercheaufwand etc. Redundanz und Chaos sind quasi Wiki-Klassiker. In diesem Video diskutieren unsere Kollegen Martin Seibert und Alex Boerger diese Herausforderungen und Lösungsansätze.

Bamboo 5.6: Continuous Integration auf Enterprise-Skala

Bamboo Artikelbild

Atlassians Continuous-Integration-Server Bamboo ist in der neuen Version ausgeliefert worden. Mit ressourcenschonenden Triggern aus Stash, der Möglichkeit, Deployment-Projekte zu klonen, und der Option, Agents direkt bestimmten Projekten, Plänen und Jobs zuzuweisen, unterstützt Bamboo 5.6 Continuous Integration auf Enterprise-Skala. Das sind die Highlights.

Der AppStore in LINCHPIN: Social Intranet auf Confluence-Basis

AppStore Artikelbild

Die Social-Intranet-Suite LINCHPIN von //SEIBERT/MEDIA erweitert Confluence zu einer vollständig personalisierbaren internen Plattform, die einen zentralen Dreh- und Angelpunkt für die Kommunikation und Kollaboration der Mitarbeiter bildet. Ein wichtiger Bestandteil von LINCHPIN ist der AppStore: Dieses Feature ermöglicht jedem Nutzer, direkt vom Confluence-Dashboard auf genau die internen und externen Anwendungen zuzugreifen, die für ihn wichtig und hilfreich sind. Der AppStore ist individuell konfigurierbar und jederzeit anpassbar. Wie der AppStore aussieht und funktioniert, zeigen Paul Herwarth von Bittenfeld und Martin Seibert in einem Demo-Video.

99 Argumente für Stash als Git-Repository-Manager

blog_teaser_Stash

In der Software-Entwicklung sind verteilte Versionskontrollen und hier speziell Git Trends der Stunde. Immer mehr Teams erkennen die Vorteile von DVCS und migrieren von zentralen Versionsverwaltungen. Der Markt bietet etliche Produkte, mit denen Entwicklungsteams ihre Git-Repositories managen können. Alle haben ihre Vorteile. Die reifste und funktionsreichste Lösung für Unternehmen ist unserer Erfahrung nach jedoch Atlassians Git-Repository-Managementsystem Stash. Wir haben 99 Argumente gesammelt, die insgesamt für Stash sprechen und die zeigen, warum es sich lohnt, Stash zu testen, wenn eine Transition zu Git ins Haus steht oder schon abgeschlossen ist – jeweils nicht länger als eine Twitter-Nachricht.

Google Business View: Virtueller 3D-Rundgang durchs //SEIBERT/MEDIA-Office

Business View Artikelbild

Unser Büro im Wiesbadener LuisenForum freut sich auf virtuelle Besuche: Das //SEIBERT/MEDIA-Office ist ab sofort via Google Business View präsent! Für die professionellen Aufnahmen von mehr als 50 Standorten war vor kurzem Jörg Halisch, zertifizierter Business-View-Fotograf von Foto-Halisch, bei uns zu Gast – und nun sind wir online. Wie bei Street View kann sich der Besucher per Klick oder mit den Pfeiltasten vor und zurück bewegen und an jedem Standort einen 360-Grad-Rundumblick genießen. Viel Spaß beim Rundgang und beim Entdecken! 🙂

Any Questions or Feedback? Contact us now!

Fill out my online form.